Unsere Anlage
Nächste Termine
1. Kinderferiencamp
22. Juli
Sanssouci Open (A5)
08. August
2. Kinderferiencamp
26. August
Spielplan 20. - 26.05.2024
Herren II mit Sieg in die Saison gestartet
Am vergangenen Sonntag ging es für unsere Herren II zum Auswärtsspiel zum Steglitzer TK 1913. Rishi gab sein Debüt für unsere „Rot-Weissen“ und lieferte im Doppel auch sogleich stark ab. Rishi studiert seit diesem an der Universität Potsdam und stieß erst kürzlich zum Verein hinzu. Mit Tim und Mathias waren wir auch mit unserem Nachwuchs stark vertreten. Beide gaben sich weder im Einzel noch im Doppel die Blöße und konnten Matchpunkte für unsere Herren einfahren. Jan-Paul, Winimar und Björn, rundeten das Team ab.
Nachdem sich unsere Gegner beim Stand von 4:2 nach den Einzeln noch Hoffnungen auf einen Sieg machen durften, hieß es wenig später 7:2 für Potsdam. Alle Doppel gingen an unsere Herren II. Die treibsandartigen Platzverhältnisse machten bei sehr sonnigem Wetter zu schaffen, allerdings wurden wir gebührend bei leckerem Essen entschädigt.
Bezirksmeisterschaften der Jugendlichen U11 & U12
Am letzten Wochenende (10.05.-11.05.24) fanden, wie jedes Jahr, wieder die Bezirksmeisterschaften der Jugendlichen statt. Auf unserer schönen Anlage (Lob von vielen Eltern) durften wir dann wie gewohnt, die U11- und U12-Wettbewerbe der Jungs durchführen.

Bei sonnigen Wetterbedingungen waren über die 2 Turniertage viele gute, emotionale und spannende Matches mit glücklichen Gewinnern und natürlich auch unglücklichen Verlierern zu sehen.

U12:
In der U12-Konkurrenz waren leider keine Spieler vom PTC Potsdam vertreten. Hier konnte sich der Top-Gesetzte Daniel Lusin (Berliner Sport-Verein) ungefährdet bis ins Finale vorspielen. Dort traf er auf seinen Mannschaftskameraden Matteo Klamandt, der sich ebenso souverän qualifizierte. In einem fair und freundschaftlich geführten, mit tollen Ballwechseln gespickten Finale, konnte sich Daniel dann 6:4 6:0 durchsetzen, und seinen Titel der U11 aus dem Vorjahr, bestätigen. Bravo.

U12: Matteo Klamandt (links), Daniel Lusin (rechts)
U11:
In der U11 konnte unser Piet Klostermann, als erster der Gruppe 2 (2 Siege), ins Finale vordringen und traf dort auf Timur Ablei, den führenden der Gruppe 1. In einem hochspannenden und emotionalen Finale musste sich dann Piet, leider knapp, Timur mit 6:4 6:7 4:10 im Matchtiebreak geschlagen geben.

Piet Klostermann (links), Timur Ablei (rechts)

Danke an alle Unterstützer BRAVO an alle Kids und bis zum nächsten Jahr.

Herren 50.3 – Wir waren so nah dran!
An unserem zweiten Spieltag konnten wir die Herren 50 des TC Lichtenrade auf unserer Anlage empfangen. Nach den Einzeln stand es 4:2 für unsere Herren 50.3 und es standen nur noch die drei Doppel aus. Mit dieser für uns sehr ungewohnten Situation einer Führung nach den Einzeln mussten wir dann in die ausstehenden Doppel starten. Der Druck war etwas zu hoch und die Gegner aus Lichtenrade in den Doppeln etwas stabiler so das wir uns am Ende als gute Gastgeber erweisen mussten und die Niederlage mit 4:5 nicht abwenden konnten. Kopf hoch! Es war ein gutes Ergebnis gegen nette und faire Gegner. Einige Bilder vom Einsatz heute. Mit dabei waren: Martin, Christoph, Rüdiger, Matthias, Uli, Arne und Raimund

   
Was für ein Auftakt
In einem überwältigenden Schlagabtausch am vergangenen Wochenende hat die Damen 40,2 Mannschaft des PTC Potsdam eine grandiose Leistung gegen den TC OW Friedrichshagen 2 gezeigt. Von Beginn an dominierten die Potsdamerinnen den Platz und ließen ihren Gegnerinnen keine Chance. Mit einer beeindruckenden Präzision und spielerischer Leichtigkeit räumten sie alle sechs Einzelbegegnungen ab.

Die Friedrichshagenerinnen, die sich als absolut faire und sympathische Mannschaft präsentierten, fanden einfach keine Antwort auf das aggressive und punktgenaue Spiel der Potsdamer.

Auch in den Doppelspielen zeigte sich ein ähnliches Bild. Die drei Teams des PTC Potsdam spielten synchron und mit einer abgestimmten Teamarbeit. Die dynamischen Doppel brachten das Publikum mehrmals zum Staunen, da spektakuläre Ballwechsel und präzise Schläge die Oberhand behielten.

Am Ende stand es 9:0 für den PTC Potsdam, ein Ergebnis, das die Stärke und das hohe Spielniveau der Mannschaft unterstreicht. Dieser klare Sieg wird zweifellos das Selbstvertrauen der Potsdamer Damen stärken und sie als ernsthafte Herausforderinnen in ihrer Liga positionieren.
Mit dabei waren: Kathleen, Doreen, Fanny, Stephanie, Tina und Fabrizia


Valeria Ifodi gewinnt Ahlbeck Jugendpokal
Unsere Valeria Ifodi (DTB 174, 2011) wurde beim erstmals ausgetragenen Ahlbeck Jugendpokal, einem DTB-Jugendranglistenturnier der Kategori J-4, auf Usedom am 27./28. April ihrer Favoritenrolle in der U14 weiblich vollauf gerecht. In beeindruckender Manier gewann die an Nr. 1 gesetzte Valeria in ihren ersten beiden Matches gegen Maxima Oetzbach (2011) aus dem Bayrischen TV mit 6:0 6:1 sowie gegen die jüngere Berliner Nachwuchshoffnung Melina Kath (2013) vom TC Frohnau mit 6:0 6:1 und gab nur 2 Spiele ab.

In einem gutklassigen, hart umkämpften und von vielen intensiven Ballwechseln geprägtem Finale gegen die sehr starke Ex-Potsdamerin Eva Mentner (DTB 109 W12, 2013, TC 1899 Blau-Weiss Berlin) musste Valeria in einem 110 minütigen Finale auf dem Center Court vor einer ansehnlichen Zuschauer Kulisse bei schönstem Tenniswetter von etwa 20 Grad, blauem Himmel und Sonne all ihre Variabilität in die Wagschale werfen, bevor sich die sehr kämpferische sowie enorm laufstarke und taktisch bereits gut agierende Eva am Ende mit 2:6 4:6 geschlagen geben musste. Ein tolles Finale von beiden Spielerinnen. Herzlichen Glückwunsch liebe Valeria zu Deinem tollen Auftritt sowie dem verdienten Turniererfolg in Ahlbeck!

Christian Kummert

  
Neuer Sponsor
Große Freude über einen neuen Sponsor und sportlichen Mitstreiter im Potsdamer Tennisclub Rot-Weiss. Die Physiotherapie-Praxis von Team3 aktiv Potsdam ist nun ein Teil der Familie des Potsdamer TC. Darüber freuen wir uns sehr und sagen „Herzlich Willkommen!“
Tennis bei uns im Club ist für Carsten Kuckuk, den Geschäftsführer von Team3 aktiv Potsdam auch privates Vergnügen. Jetzt steht er uns mit seiner erstklassigen Physiotherapie-Praxis mit Spezialisierung im Amateur- und Profisport an der Grundlinie zur Seite.
Das Angebot der Praxis reicht von Massagen über Physiotherapie bis zu verschiedenen Trainingsangeboten. Dabei liegt der Schwerpunkt tatsächlich auf dem Sportbereich, egal ob Individualsportler, Mannschaftssport, Breiten- oder Leistungssport. Schaut doch einfach mal auf deren Webseite vorbei.
Ihr findet die Praxis von Team3 aktiv Potsdam in der Ludwig-Richter-Str. 23-24 in 14467 Potsdam.
Herzlichen Dank für Euer Engagement.
www.aktiv-potsdam.de
1. Tenniscamp 2024
Die Festspiele gehen weiter

Unsere Damen sind einfach unschlagbar
Marta, Franzi, Marcelina, Sofiya, Lenka und Natalia spielten heute bei Blau-Weiß in der RLNO. Meine Nerven, ich wollte echt nicht verlieren!

3:3 nach den Einzeln, doch dann fanden Nicole und Natalia mit ihrer genialen Doppelaufstellung den Weg zum Sieg: Franzi und Sofiya im ersten Doppel 6:4; 6:4 für uns, 4:3 nach Matchpunkten.
Dann gewannen Marcelina und Lenka 7:5; 6:1 und Marta und Natalia 7:5; 6:4, juchu    :-) Insgesamt 6:3, was für ein Tag!




Unsere ersten Herren weiter ungeschlagen
Langsam kommt für Blazej, Michal, Robert, Philip, Piotr und Sebastian das Saisonziel Klassenerhalt in greifbare Nähe. Gegen Friedrichshagen gewannen wir 6:3.
Herzlichen Glückwunsch!

   1 / 74