Unsere Anlage
Nächste Termine
1. Kinderferiencamp
22. Juli
Sanssouci Open (A5)
08. August
2. Kinderferiencamp
26. August
Spielplan 17. - 23. Juni 2024
Spielplan 10. - 17. Juni 2024
6 x Ostliga am Wochenende - Und 6 Siege! Wow!
Gestern spielten Agata, Marta, Nicole, Sylwia und Natalia gegen SC Brandenburg 6:3, alle Doppel gewonnen (Damen30).



Nadine, Denise, Alexandra, Asanka, Nina und Kathrin in Waldheim 6:3, alle Doppel gewonnen (Damen40).



Stefanie, Steffi, Zsuzsanna, Nicole, Ines und Claude bei Grunewald 7:2, alle Doppel gewonnen (Damen50).


Und heute? Sebastian, Philip, Robert, Blazej, Piotr und Petr bei Blau-Weiß 7:2, alle Doppel gewonnen (1. Herren).



Dietmar, Stefan, Andreas, Thomas, Daniel und Matthias gewinnen zu Hause gegen Heilandsweide 6:3 (Herren50).

Und Jan-Marcus, Andreas, Cornelius, Torsten, Christian und Tobias in Neugersdorf 6:3 gewonnen (Herren60).



Was für eine PTC-Bilanz!!!
Spielplan 3. - 9. Juni 2024
Freudentaumel in Potsdam: Ein Glücklicher Tennistag für die Damenmannschaften
Der 1. Juni 2024 wird den Tennisfreunden in Potsdam noch lange in bester Erinnerung bleiben. An diesem sonnigen Tag sorgten die Damenmannschaften 50,2 und 40,2 für Begeisterung und Jubel auf den heimischen Plätzen. Mit strahlenden Gesichtern und unbändigem Teamgeist erzielten sie triumphale Siege und bescherten den Zuschauern ein unvergessliches Erlebnis.

Damen 50,2: Ein strahlender Sieg gegen die Tabellenführer

Die Damen 50,2 traten gegen die Turngemeinde in Berlin 1848 an, die unangefochten an der Tabellenspitze stand. Nach den spannenden Einzelpartien stand es 3:3, wobei zwei der Matches erst im nervenaufreibenden Matchtiebreak entschieden wurden. Doch anstatt den Kopf hängen zu lassen, gingen die Damen 50,2 mit frischem Elan in die Doppelpartien. Mit einer beeindruckenden Leistung und einem Lächeln auf den Lippen gewannen sie alle drei Doppel und sicherten sich einen verdienten 6:3 Sieg. Der Jubel war grenzenlos und die Freude über diesen triumphalen Erfolg strahlte weit über die Tennisplätze hinaus.

Damen 40,2: Der Siegeszug geht weiter

Die Damen 40,2, die in dieser Saison ungeschlagen sind, setzten ihre beeindruckende Serie gegen Dahlem fort. Nach den Einzelpartien stand es bereits 5:1, eine klare Demonstration ihrer Überlegenheit. Doch damit nicht genug: Auch in den Doppelpartien spielten sie groß auf und gewannen alle Matches, was zu einem glorreichen 8:1 Erfolg führte. Jubelnd feierten sie ihren Sieg und zeigten einmal mehr, warum sie in dieser Saison das Maß aller Dinge sind.

Ein fröhlicher Festtag für Potsdam

Dieser wunderbare 1. Juni 2024 war ein wahres Fest für den Tennissport in Potsdam. Die Freude und der Zusammenhalt der Damenmannschaften 50,2 und 40,2, die aus der legendären Prosecco-Mannschaft hervorgegangen sind, waren überall spürbar. Die Zuschauer erlebten mitreißende Spiele, packende Momente und ein großes Gemeinschaftsgefühl. Mit einem Strahlen im Gesicht und einem herzlichen Lachen feierten die Spielerinnen ihre Siege.

Dabei waren:
Kathleen, Bianka, Stephanie, Jill, Angelika und Anja sowie
Nadine, Doreen, Fanny, Tina, Fabrizia und Katharina
2. Sieg in Folge für die Damen 40.2
Am vergangenen Wochenende trafen die Damen des PTC auf den olympischen Sportclub zu einem aufregenden und spannenden Tennismatch. Nach den Einzelspielen stand es 4:2 für die Damen aus Potsdam, die damit einen soliden Vorsprung erarbeiteten.

Die Matches waren geprägt von hoher Intensität und fairen Wettkämpfen. Besonders aufregend war, dass drei der Begegnungen im Matchtiebreak entschieden wurden, was für zusätzliche Spannung sorgte und den Zuschauern Tennis auf höchstem Niveau bot.

Der olympische Sportclub erwies sich als hervorragender Gastgeber. Die Atmosphäre war freundlich und sportlich, was den Tag zu einem wahren Fest des Tennissports machte. Beide Mannschaften zeigten sich von ihrer besten Seite und boten den Zuschauern spannende und faire Spiele.

In den abschließenden Doppelpartien gaben die Damen des PTC nochmals alles und sicherten sich letztlich mit einem knappen aber verdienten 5:4-Sieg den Gesamterfolg. Damit haben die Potsdamer Damen auch ihr zweites Saisonspiel gewonnen und bleiben weiterhin ungeschlagen.

Der Jubel bei den Damen des PTC war groß, denn der Sieg stärkt das Selbstbewusstsein und bestätigt ihre starke Form in dieser Saison. Die Damenmannschaft des PTC blickt nun voller Zuversicht auf die kommenden Begegnungen und hofft, ihre Erfolgsserie fortzusetzen.

Ein herzlicher Dank geht an den olympischen Sportclub für die großartige Gastfreundschaft und die fairen Spiele. Solche Begegnungen machen den Tennissport so besonders und sorgen für unvergessliche Momente auf dem Platz.

Mit dabei waren: Nadine, Doreen, Fanny, Tina, Fabrizia und Katharina

PTC Spielplan 27.05. - 02.06.2024
I
„Potsdam! bekennt Farbe“ - PTC tritt Bündnis bei

Weil es uns wichtig ist - der PTC ist am 23.05.2024 offiziell dem Bürgerbündnis "Potsdam! bekennt Farbe" beigetreten. Der Vorstand unterstreicht damit sein klares Bekenntnis zur Demokratie und zum Grundgesetz. Unser Verein ist ein Ort für alle Menschen, für Toleranz und Vielfalt. Im Sport gibt es keinen Raum für Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit. 

Nach der Bestätigung durch das Plenum überreichte Oberbürgermeister Mike Schubert als Vorsitzender des Bündnisses am vergangenen Donnerstag den 12 neuen Mitgliedern die Aufnahmeurkunden.

Das Bündnis hat jetzt insgesamt 73 Mitgliedsorganisationen. „Wir freuen uns sehr darüber, dass die Anzahl der Mitglieder steigt und weitere Organisationen im Bündnis mitarbeiten möchten! Das zeigt, dass die Motivation und das Engagement für eine Stadt der Vielfalt, Chancengleichheit und Toleranz weiterhin wächst “, so Jirka Witschak, Sprecher des Bündnisses.

Das Bündnis beteiligte sich während der Mitgliederversammlung am 23. Mai außerdem am Aktionstag „Demokratie ist unantastbar“ anlässlich des 75. Jahrestages des Grundgesetzes.

Das Bündnis „Potsdam! bekennt Farbe“ steht für eine tolerante und weltoffene Stadtgesellschaft ein, welche auf ein demokratisches, solidarisches und chancengleiches Miteinander setzt. Rechtsextremen, rechtspopulistischen und gruppenbezogen menschenfeindlichen Angriffen und Entwicklungen tritt das Bündnis aktiv und gewaltfrei entgegen. Es vereint zivilgesellschaftliche und staatliche Organisationen sowie Institutionen, privatwirtschaftliche und städtische Unternehmen und demokratische Parteien sowie Fraktionen der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung (SVV).



Damen30 gewinnen auswärts beim Tabellenführer der Ostliga
Nicole, Marta, Natalia, Sylwia und Agata gewannen heute Nachmittag beim Tabellenführer SV Reinickendorf mit 7:2.

Herzlichen Glückwunsch!

P.S.: Nach dem Punktspiel bewiesen Sylwia und Agata noch ihre Fahrkünste auf dem clubeigenen Verkehrsübungsplatz... :-)



   1 / 75