Unsere Anlage
Nächste Termine
PTC-Nachtturnier
28. Januar / fällt aus
Winderwanderung // Boßeln
26. Februar
1. Arbeitseinsatz
26. März - 10:00 Uhr
Vizemeister U12
Am vergangenen Wochenende fanden die Meisterschaften der U12 und U14 in der Havellandhalle statt.
Michail Hotin hat wieder gute Leistung gebracht und den 2. Platz erreicht (U12).
Obwohl alle seine Gegner 1 Jahr älter waren, erreichte Michail souverän das Finale.
Im Finale unterlag Michail dem besten Spieler des TVBB aus dem Jahrgang 2010 (Fritz Boberg) mit 2:6 4:6.

Herzlichen Glückwunsch zum Vizemeistertitel!
Unsere Damen sind Verbandsmeister
Unsere Damen haben am gestrigen Sonntag das Finale gegen Blau-Weiß mit 3:1 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch an Marta, Nadja, Sofiya, Magda, Sylwia und Natalia!
 
Doch der Reihe nach: Am Samstag stand das Halbfinale gegen den SCC an. In der ersten Runde holten Nadja und Magda die ersten Punkte zum 2:0. Und dann Marta und Sofiya, zweimal in zwei Sätzen, 4:0 Sieg und Halbfinale am Sonntag. Doppel wurden nicht mehr gespielt.
 
Und im Finale ging es gleich super weiter. Nadja gewann 6:1, 6:2, gleich danach Magda 6:1, 6:1: 2:0 für uns. Und wieder gingen Marta und Sofiya auf den Court, allerdings diesmal ungewohnt nervös und gegen starke Gegnerinnen.
 
So musste Marta gegen eine Spielerin von der Tour (WTA 300) spielen. Schnell lagen Marta (0:3) und Sofiya (0:2) zurück, oh weh!
 
Zum Glück konnten beide den Satz drehen, sodass am Ende Marta 7:6 und Sofiya 6:4 gewannen. Würde nun eine von beiden den zweiten Satz gewinnen, hätten wir die Titelverteidigung perfekt gemacht.
 
Aber wieder wurde es eng: Marta 6:6, Sofiya 4:4. Doch Sofiya hielt dem Druck stand, gewann 6:4 und so waren wir erneut Verbandsmeister!
 
Marta spielte unfassbares Tennis, hatte aber im Match-Tiebreak mit 10:12, gegen eine unglaublich stark spielende Gegnerin, das Nachsehen.
 
Es war eine Hammer-Wintersaison! Wow! Ein herzlicher Dank geht an alle treuen Fans, Betreuer und Sponsoren!
Ein Verbandsspiel, Helga and a Pony
Gestern hatten unsere Damen das letzte Punktspiel der Vorrunde gegen Blau-Weiß.

Leider waren unsere Gastgeber stark Corona-geschwächt, an dieser Stelle gute Besserung, sodass Marta, Nadja, Sofiya, Sylwia und Magda mit Mannschaftsführerin Nicole deutlich gewannen.
Daraufhin haben wir spontan eine Weihnachtsfeier in Potsdam veranstaltet, siehe Überschrift... :-)

Nächsten Samstag gehts mit dem Halbfinale weiter, weitere Informationen folgen auf unserer Homepage.

 
Adventssingen - Impressionen
Weihnachtsturnier vom 28.11.2021 in Stahnsdorf
Von unseren jüngsten Tennisameisen hatten sich sieben beim diesjährigen Weihnachtsturnier in Stahnsdorf gemeldet und belegten damit rund ein Fünftel des Teilnehmerfeldes. Und so trafen sich am Sonntag um 8 Uhr Elin, Eva, Greta, Piet, Romy, Theda und Valeria im Fit 2000 in Stahnsdorf.

Gemeinsam mit 12 anderen Jungen und Mädchen zwischen sechs und acht Jahren sammelten Greta und Romy im Wettbewerb der U8 ihre ersten Turniererfahrungen. Gespielt wurde im Kleinfeld. Beide konnten in ihren Begegnungen souverän punkten und Matches für sich entscheiden. Als Gruppenzweite schaffte es Romy ins Viertelfinale, Greta gelang der Einzug ins Finale der Trostrunde.
Herzlichen Glückwunsch von uns allen!

Elin, Eva, Theda und Valeria spielten in der U10W in zwei Gruppen. Sonst im Teamwettbewerb miteinander läuft es im Turnier natürlich etwas anders und unsere Mädels mussten nun auch mal unter Turnierbedingungen gegeneinander spielen. Diese Aufgabe haben alle hoch motiviert angenommen und sehr gut umgesetzt. Mit starkem Willen, gutem Auge, Fairness und hoher Laufbereitschaft beeindruckten unsere Tennisameisen nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Mannschafts-freundinnen, ihre Fans und das Publikum.
Nach den Gruppenspielen ging es im KO-Modus weiter. Elin unterlag nur knapp Valeria. Theda mit sehr gutem Aufschlag unterlag nur knapp Eva. Im Halbfinale trafen dann Valeria und Eva aufeinander. Ein tolles Match, welches Eva im Tiebreak gewann. Im Finale unterlag dann aber unsere jüngste Tennisameise Eva einer zwei Jahre älteren Wespe.
Piet spielte in der U10M mit ebenfalls eingeteilt in zwei Gruppen. Er zeigte sein bestes Tennis und spielte sehr gut. Er fegte seine Gegner regelrecht vom Platz und fragte im Halbfinale bei einem geschlagenen ASS, ob er den Aufschlag nochmal machen solle. Nein, lieber Piet, dieser Aufschlag war drin und einfach gut platziert! Punkt für Dich! Sensationell! Piet gelang der Finaleinzug und der Turniersieg! Wir gratulieren allen Tennisameisen zu ihren Platzierungen und bedanken uns für diesen schönen Tennisvormittag.

Ein großes Lob an Elin, Theda und Valeria, die Eva und Piet in den Finals anfeuerten und als Team mitfieberten. Der Veranstalter Uwe Roß lobte alle PTCameisen für ihr Verhalten auf und neben dem Platz sehr und betonte, dass wir eine „tolle Truppe“ seien. Wir geben dieses Lob auch gern an unsere Trainer weiter.

Am Ende gab es für Piet einen Pokal, für unsere Mädels Medaillen, Urkunden und einen Nikolaus. Elin und Valeria hatten noch nicht genug Tennis und spielten sogar am Nachmittag in der U12W mit und waren sehr erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch zu euren erreichten Platzierungen!






Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest, besinnliche Stunden, leckeres Essen und offene Tennis-hallen, um die Weihnachtskalorien anständig verbrennen zu können.
Beste Gesundheit und alles Gute für das neue Jahr 2022!


Adventssingen am Donnerstag!
Damen 30 gewinnen
Am vergangenen Samstag haben in Potsdam Marta, Agata, Nicole und Kathrin gegen die sehr starken Damen von den Berliner Bären gespielt.

Nach den Einzeln führten wir bereits 3:1. In den Doppel sicherten dann Marta und Agata im ersten Doppel und Nicole und Kathrin den hart erkämpften 4:2 Sieg.

Herzlichen Glückwunsch! 

Liebe Nadine, gute Besserung! Allen einen schönen ersten Advent und bleibt gesund!

2G ab heute - Mittwoch - für Zutritt zur Tennisanlage notwendig
Liebe Mitglieder,
gemäß der Pressemitteilung der Staatskanzlei, siehe Anlage, gilt ab Mittwoch den 24.11.21 ab 0,00 Uhr für Sportanlagen(drinnen und draußen) die 2G-Regel. Die Einhaltung wird durch unseren Platzwart Thomas Sieke kontrolliert. Das Gesetz-und Verordnungsblatt schicken wir Euch, sobald veröffentlicht, zu.

Wer sich noch nicht in die Listen zum Nachweis geimpft oder genesen mit entsprechendem Zertifikat bei unserem Platzwart Thomas Sieke bzw. in der Geschäftsstelle bei Heike Behrendt eingetragen
hat, möchte das bitte noch erledigen.

Bleibt gesund!

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand
Unsere Damen sind einfach nicht zu stoppen!
Am Samstag spielten Marta, Sofiya, Sylwia, Paula und Lona gegen die sehr starken Damen aus Grunewald.

Nach den Einzeln führten wir bereits 3:1, und erneut zeigte sich: Doppel können unsere Damen nun wirklich. Auch diesmal gewannen Marta und Sylwia sowie Sofiya und Paula wieder in zwei Sätzen, Endstand 5:1, Tabellenfürung!

An dieser Stelle von der Mannschaft gute Besserung an Michelle Kovalenko/GTC.

   1 / 53