Unsere Anlage
Nächste Termine
erstes Kinder-Feriencamp
28. Juni
zweites Kinder-Feriencamp
02. August
Sanssouci Open (A5)
13. August
LK Single-Race Top 5
#1 Clausen Christian (LK 16)
1555 LK-Punkte (RACE-Position: 978)
#2 Sardarov Natella (LK 16)
1505 LK-Punkte (RACE-Position: 1122)
#3 Winkler Katharina (LK 20)
1495 LK-Punkte (RACE-Position: 1145)
#4 Drewelow Carlo (LK 17)
1450 LK-Punkte (RACE-Position: 1230)
#5 Dietzmann Katrin (LK 17)
1270 LK-Punkte (RACE-Position: 1710)
1. Herren - Auftaktspiel am Sonntag
30/2 mit 6:3 gegen Pankow auf Erfolgskurs
Die Herren 30/2 konnten Grün-Gold mit einem starken 6:3 mit dem Sonderzug zurück nach Pankow schicken.
Tornado bekommt nicht nur Sonderpunkte für pünktliches Erscheinen, sondern auch für einen überragenden Sieg in einem ansehnlichen Match auf Position 1. Calo sorgte für das leibliche Wohl der Truppe, so dass mit dem Stand von 5:1 zum Doppel alle überschwänglich das Feld betraten. Björn, Marcel und Robert ließen in ihren Einzeln keine Zweifel aufkommen, während Lars im Match Tie-Break kämpfen musste. Bei einem leckeren Landschweinfiletbraten und entsprechendem Begleitgetränk ließen wir den Tennistag im Alberti ausklingen und träumten bereits von kommenden Erfolgen. Auch Neuruppin schien nach einer Weile nicht mehr unaufhaltsam an der Tabellenspitze zu stehen.

Wir bedanken uns bei der sympathischen Truppe von Grün-Gold und gehen davon aus, dass wir den Zweijahresrhytmus unserer Aufeinandertreffen beibehalten.
Damen 50/1 startet souverän
Das war ein super Start in die Spielsaison. Wir Damen 50/1 haben uns viel vorgenommen und deshalb bei unseren ersten beiden Begegnungen rein gar nichts zugelassen. 9.0 gegen die sehr netten Gegnerinnen von Zehlendorfer Wespen und nochmal 9:0 zu Gast beim TC Gropiusstadt. Die fairen Gastgeberinnen haben uns trotzdem königlich bewirtet und den Abend mit uns bei netten Gesprächen ausklingen lassen. Wir freuen uns auf weitere erfolgreiche Spielsamstage.
Lets play...

Mit dabei in Gropiusstadt und auf dem Foto vlnr: Katrin, Imke, Stefanie, Edith, Katharina und Christina
Wind, Regen und zwischendurch Tennis
 Am Samstag begrüßte unsere Damen 30,2 Mannschaft das Team von Siemens TK Blau-Gold 1913 auf unserer schönen Anlage. Der Tag war geprägt durch viele Nebenschauplätze-angefangen von Verzögerungen durch andere länger dauernde Matches, sehr ordentliche Windböen und eine Regenunterbrechung. Natürlich galt das aber alles auch für die Gäste, die sympathisch und sehr spielstark ans Werk gingen. Unsere Damen mussten sich mit einem 2:7 geschlagen geben, die Gegner waren einfach zu stark. Trotzdem war es ein gelungener Tennistag, der uns wieder viel an Erfahrung und noch mehr an Spaß gebracht hat.

Mit dabei waren:
Kathleen, Janina, Sylvie, Fanny, Kerstin, Maryna und zurück mit Baby Tina
Damen 2 - holpriger Start
Die zweiten Damen hatten am 05.06. ihr erstes Heimspiel gegen den GTC. Durch tolle Unterstützung von den Juniorinnen Lona,Natella und Emilia, konnte sich die Mannschaft um Sylvie, Caro und Nora bei extremer Hitze und kaum einer Wolke am Himmel nach den Einzelspielen 4:2 durchsetzen. Nach einer kurzen taktischen Besprechung mit Kai hatten wir beschlossen, dass Sylvie und Nora als Dienstältesten und gemeinsamer Spielerfahrung das zweite Doppel nach Hause holen sollten! Und tatsächlich war es so, das die anderen beiden Doppel verloren und Sylvie und Nora in drei Sätzen ihr Doppel gewonnen haben. Endstand war 5:4. leider mussten wir den Sieg nach einem Aufstellungsfehler wieder abgeben, was natürlich extrem ärgerlich war - Kopf hoch, weiter geht’s!

Und es ging auch weiter, denn gestern (12.06.) hatten wir unser zweites Heimspiel und haben ein glattes 9:0 hingelegt! Die Gegner hatten keine Chance gegen Katharina, Lona, Natella, Anique, Caro und josefa. Ein sauberer durchmarsch durch den Nachmittag!
Jetzt haben wir erstmal eine kleine Pause bis zum 28.08., die wir aber sicherlich mit den Mixed-spielen gut überbrücken können!


Damen 40/1 siegt erneut
Am Samstag spielten unsere Damen 40/1 gegen die Mannschaft von TeBe. Für den PTC spielten Alexandra und Kathie (Stammspieler der Damen 30/1) sowie Nicole M., Claude, Ines und Nina.

Nicole‘s Gegnerin verletzte sich gleich am Anfang des ersten Satzes, sodass der PTC schnell 1:0 in Führung ging. Nina kämpfte sich ins Spiel zurück und holte mit 7:5 und 6:0 den zweiten Punkt. Kathi konnte nach einem ausgeglichenen Spiel mit 7:5 und 6:3 als Siegerin vom Platz gehen. Claude und Alexandras Einzel gingen an TeBe. Ines baute souverän die Führung auf 4:2 aus.

Doppel 2 und 3 holten im Eiltempo die Siegerpunkte nach Hause. Nina und Nicole kämpften in Doppel 1 vergeblich (5:7 und 6:7). Wir freuen uns über ein 6:3 gegen TeBe.

Heute gibt es kein Foto, da wir alle "vom Winde verweht" und durchgefroren waren. Der verletzten Spielerin von TeBe wünschen wir gute Besserung!
Herren 50/3 bringen souveränes 7:2 nach Hause
Kraftvoll, routiniert und abgeklärt konnten unsere Jungs die Gegner der Spielgemeinschaft SG Rehberge/TSV Wedding nach beherzten und beherrschtem Spiel relativ klar nach Hause entlassen. Damit die sportliche Note gewahrt blieb, wurden den Gegnern zwei Punkte überlassen.

Schöner Tag, tolle Stimmung auf der Anlage. So geht Tennis...

  
Damen 40,2 weiter auf Erfolgskurs
Unsere im letzten Jahr erfolgreich aufgestiegenen Damen 40,3 (jetzt D40,2) konnten auch am letzten Samstag in der jetzt für sie neuen Liga erfolgreich punkten. Mit 6:3 gewannen sie souverän gegen die sehr netten Damen vom Olympischen Sport-Club aus Schöneberg. Mit dabei: Sarah, Bea, Stephanie, Jill, Bianka und Jocelyne.

    
Alejandro unter den Top 35 des Junior World Rankings
Wir freuen uns über den Sieg von Alejandro, Spieler unserer 1. Herrenmannschaft, beim Turnier in Hannover.

Damit einher geht die Qualifikation für die Wimbledon Juniors Championships und der Aufstieg in die Top 35.

Congrats!

   1 / 46